Für soziale Gerechtigkeit!

In Deutschland beklagen wir seit langem ein Auseinanderdriften der Gesellschaft. Die Schere zwischen Arm und Reich öffnet sich immer mehr. Ein Anliegen Grüner Politik muss es sein, dass Bildung, Gesundheit und soziale Teilhabe nicht von der Herkunft oder vom Geldbeutel der Eltern bestimmt werden. Wir müssen auch in Zukunft dafür kämpfen, dass das Steuersystem gerechter wird und tatsächlich diejenigen steuerlich belastet werden, die über ein hohes Einkommen oder Vermögen verfügen und deshalb auch die Verpflichtung haben, mehr zur Finanzierung unseres Gemeinwesens beizutragen.