Über mich

Ich wurde 1955 in Hage geboren. Nach meinem Studium der Landwirtschaft in Osnabrück habe ich 1981 den elterlichen Betrieb in der Krummhörn übernommen. 1988 habe ich den Betrieb auf ökologischen Landbau umgestellt. Das war für mich eine wichtige Entscheidung, denn die Landwirtschaft trägt entscheidend zur Klimakrise und zur ökologischen Krise bei. Mit der Umstellung der Produktionsweise auf unserem Hof wollte ich einen Beitrag dazu leisten, dass Menschen gesunde Nahrungsmittel bekommen, dass die Natur geschützt wird und natürlich auch, dass der Hof eine wirtschaftliche Zukunft hat. 28 Jahre später habe ich den Hof nun an einen Nachfolger übergeben. Er wird weiter ökologisch bewirtschaftet.

Diese Überzeugung, dass Landwirtschaft gut für Mensch, Umwelt und Wirtschaft sein kann, treibt mich an. Darum kandidiere ich im Wahlbezirk Aurich-Emden für den Bundestag. Denn ich möchte, dass Landwirtschaft in Deutschland eine Zukunft hat.

Dafür müssen wir aber weg von dem Prinzip „Wachsen oder weichen“. Wir müssen weg von der Praxis, dass europäische Agrarsubventionen Kleinbauern in anderen Teilen der Welt in den Ruin treiben. Und wir müssen weg von umweltschädlichen Wirtschaftsweisen in der Landwirtschaft – weniger Düngemitteleinsatz, weniger Pestizide und Schluss mit der Massentierhaltung.

Ich bin seit 2010 Mitglied von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. 2011 wurde ich direkt in den Kreistag Aurich gewählt. Dort war ich unter anderem Mitglied im Finanzausschuss, im Wirtschaftsausschuss und in der Gesellschafterversammlung der Ubbo-Emmius-Klinik-GmbH.

Ich möchte, dass in der Politik nicht nur die Interessen der Menschen eine Rolle spielen, die besonders viel Geld haben oder die besonders einflussreich sind. Wir brauchen eine Politik, die allen zu Gute kommt und die auch an die Generationen denkt, die uns nachfolgen.

Deswegen kandidiere ich im Wahlkreis Aurich-Emden für den Deutschen Bundestag. Ich freue mich, wenn Sie am 24. September Ihr Kreuz bei Bündnis 90/Die Grünen und für meinen Einzug in den Bundestag machen!

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, können Sie sich jederzeit unter g.agena@biolandhof-agena.de bei mir melden!

Ihr

Garrelt Agena

 

Lebenslauf

Zur Person:

  • Geboren am 7.12.1955 in Hage/Ostfriesland
  • Verheiratet, zwei Töchter

Beruflich:

  • 1974: Abitur am Ulrichsgymnasium Norden
  • 1975: Zivildienst in einer Behinderteneinrichtung
  • Bis 1981: Studium der Landwirtschaft an der Fachhochschule Osnabrück
  • 1981: Einstieg in den elterlichen Landwirtschaftsbetrieb
  • 1988: Umstellung des Betriebs auf ökologischen Landbau nach den Richtlinien des Bioland-Verbandes
  • 2016: außerfamiliäre Hofübergabe mit weiterer ökologischer Bewirtschaftung
  • Als Gesellschafter in der angeschlossenen Vermarktungs-GbR weiterhin im Betrieb tätig

Politisch:

  • Seit 2010 Mitglied von Bündnis 90/Die Grünen
  • 2011-2016 Mitglied des Kreistags Aurich-Norden; Mitglied im Finanzausschuss,

im Wirtschaftsausschuss und in der Gesellschafterversammlung der Ubbo-Emmius-Klinik-GmbH

  • Seit 1998: Sprecher der Bioland-Regionalgruppe Ostfriesland